DEGAM Arbeitsgruppe AG Komplementärmedizin

Ansprechpersonen für die Arbeitsgruppe AG Komplementärmedizin

Sprecher der AG Komplementärmedizin

Dr. med. Dr. med. univ. Jan Valentini

Facharzt für Allgemeinmedizin
Leitung Forschungsbereich Komplementäre und Integrative Medizin
Universitätsklinikum Tübingen

jan.valentini@med.uni-tuebingen.de

Sprecher der AG Komplementärmedizin

Prof. Dr. med. Klaus Linde

Institut für Allgemeinmedizin
Technische Universität München, Klinikum rechts der Isar

klaus.linde@mri.tum.de

Das Wichtigste im Überblick

Komplementärmedizin ist in der Bevölkerung nach wie vor sehr beliebt - und spielt auch für die hausärztliche Versorgung eine wichtige Rolle. Insbesondere die Methoden Neuraltherapie/Quaddeln, Phytotherapie, Akupunktur und Manuelle Medizin werden in deutschen Hausarztpraxen häufig angewendet. Dabei kommt es auch starkt auf die Arzt-Patient-Beziehung sowie Wertevorstellungen und Präferenzen der Patientinnen und Patienten und der Ärztinnen und Ärzte an. Hier liegen wesentliche Schnittmengen mit dem allgemeinmedizinischen Ansatz.

Um die Lehre, Forschung und Versorgung im Bereich Komplementärmedizin stärker als bisher auf das hausärztliche Arbeitsfeld zu fokussieren, wurde im Jahr 2009 innerhalb der DEGAM die Arbeitsgruppe Komplementärmedizin (AG KompMed) gegründet. Die AG KompMed sieht für ihre Arbeit Anknüpfungspunkte an die bestehenden Sektionen der DEGAM und wünscht sich einen vertieften Diskurs und daraus hervorgehende Handlungsinitiativen.

Interessiert? Wir freuen uns immer über neue AG-Mitglieder - bitte nehmen Sie Kontakt mit unseren beiden Sprechern auf!

Weitere Informationen der AG Komplementärmedizin sowie die aktuellen Schwerpunkte finden Sie hier in Kürze - schauen Sie wieder vorbei!