Orale Antikoagulation bei Vorhofflimmern Leitfaden AKdÄ 11/2019

Die Gültigkeit der DEGAM-S1-Handlungsempfehlung zum Thema NOAK ist im September 2018 abgelaufen. Es wurde auf eine Aktualisierung verzichtet, weil mit dem Leitfaden der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AKdÄ) zum Thema "Orale Antikoagulation bei nicht-valvulärem Vorhofflimmern" ein hervorragendes Dokument vorliegt, das die Position der DEGAM sehr gut wiedergibt:

Leitfaden „Orale Antikoagulation bei nicht valvulärem Vorhofflimmern“, 3. Auflage (November 2019)

IHF Mini-Modul "Orale Antikoagulation bei nicht-valvulärem Vorhofflimmern"

Intiative: G. Egidi, Vorschlag befürwortet: SLK Sitzung, März 2019
Durch G. Egidi wurde mit der AKdÄ geklärt, dass ein Querverweis auf der DEGAM-Seite eingestellt werden darf.

Stichwörter: Vorhofflimmern, Antikoagulation, NOAK, Leitfaden AKdÄ

Zur Detailseite