13. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung im Rheinland

Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin zahlen den ermäßigten Kongressbeitrag für den Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, weil die DEGAM selbst Mitglied im DNVF ist. Der Kongress, der – gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin - vom 24.-27.06. in Düsseldorf stattfindet, verspricht interessante Beiträge und spannende Diskussionen. Referenten sind u. a. GBA-Chef Josef Hecken zum Thema „Versorgungsforschung - Investition in die Zukunft“ und der Leiter des IQWIG Prof. Jürgen Windeler über die „Bewertung diagnostischer Tests“. Das Rahmenprogramm mit den Bläck Föös am Dienstagabend und ein exklusives Domkonzert in Köln am Donnerstag runden die Veranstaltung ab. Anmeldung und weitere Infos unter www.dgp-dkvf2014.de.

Zurück