Neues Präsidium für die Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM e.V.)

Im Rahmen ihres jährlichen Kongresses hat die Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM e.V.) am 10. Juni 2022 ein neues Präsidium gewählt: Prof. Antje Bergmann (Dresden), Prof. Markus Bleckwenn (Leipzig), Prof. Thomas Frese (Halle), Mandy Gottschall (Dresden), Dr. Anne Hensel (Chemnitz), Katrin Kräcker (Borna), Dr. Klaus Lorenzen (Langebrück), Anna Nemitz, Dr. Karen Voigt (Dresden). Die Präsidentschaft hat Prof. Dr. Antje Bergmann übernommen – damit steht erstmals eine Frau an der Spitze der SGAM.

„Dies ist eine gelungene Mischung aus Praxisnähe, Wissenschaftlichkeit, Erfahrung und Erneuerung“, sagt Antje Bergmann zur Zusammensetzung des neuen Präsidiums. „Mein Dank gilt natürlich auch den bislang Aktiven im Präsidium, die ausgeschieden sind: Dr. Andreas Schuster, Dr. Jeannine Schübel, Dr. Lars Schirmer, Dr. Roger Voigt.“ Erstmalig wurde mit Anna Nemitz auch eine Studierende ins Präsidium gewählt.

„Die Allgemeinmedizin steht vor großen Herausforderungen. Mit dem jetzt gewählten Team wurden aber die besten Voraussetzungen geschaffen, unsere so wichtige Fachgesellschaft zukunftssicher zu gestalten. Dazu wünsche ich Prof. Dr. Antje Bergmann und dem neuen Präsidium von ganzem Herzen viel Kraft und maximale Erfolge“, beglückwünschte der scheidende Präsident Dr. Andreas Schuster die neuen Kolleginnen und Kollegen zu ihrer Aufgabe.

Zurück